Probleme, vor allem betroffener Eltern

Die Anforderungen, die an Eltern gestellt werden, die ein Kind Zuhause intensiv betreuen müssen (durch z.Bsp. einen Luftröhrenschnitt) sind sehr groß.

Viele Eltern, deren Kind ein Lymphangiom im Gesichtsbereich hat, müssen zudem oft mit den mitleidsvollen und entsetzen Blicken der Leute zurechtkommen. Ist ihr Kind noch klein, merkt es ja noch nichts von alledem. Es wird meist fröhlich und lachend auf alle Menschen reagieren.

Euch selbst kann ich nur sehr viel Kraft, Geduld und Liebe wünschen. Meiner Meinung nach kann man nur so seinem Kind helfen. Vor allem gebt ihm so viel Selbstbewußtsein wie möglich mit auf den Weg.

Solange ein Kind weiß, daß es von Zuhause getragen wird, (daß man es liebt so wie es ist) wird es mit den psychischen Problemen die ein Lymphangiom im Gesichtsbereich mit sich bringt besser zurecht kommen.